< Urlaub mit Hund in Kärnten
06.09.12 09:07 Alter: 6 Jahre
Von: Rainer Blum

Urlaub mit Hund im Ferienhaus auf Mallorca


Urlaub mit dem Hund in einem Ferienhaus auf Mallorca

Wer das erste Mal mit dem Hund in den Urlaub nach Mallorca fährt, der wird sich wahrscheinlich wundern, wie schwer es ist in Spanien ein Hotel zu finden, in dem auch Haustiere erwünscht sind. Doch es gibt die Möglichkeit sich ein Ferienhaus zu mieten in denen auch Hunde erlaubt sind. Es ist gerade die unbeschreiblich schöne Landschaft auf Mallorca, die viele Hundeliebhaber in ihren Bann zieht. Die Ferieninsel hat für Hund und Herrchen eine ganze Menge zu bieten, denn die vielen Wanderwege sind ideal, wenn man mit seinem Hund ein paar Runden im Urlaub gehen möchte. Vor einem Trip nach Mallorca sollte man auf jeden Fall beachten, dass der Hund die wichtigsten Schutzimpfungen bekommt. Die Wichtigste ist auf jeden Fall die Impfung gegen Tollwut und im Besonderen gegen Leishmaniose, die durch Sandmücken übertragen wird. Das warme Wetter ist ein weiterer wichtiger Punkt, den man nicht aus den Augen verlieren sollte, denn gerade bei dem warmen Klima auf der Insel vermehren sich Schädlinge besonders gut. Da auch Hunde Kreislaufprobleme bekommen können, sollte man am besten außerhalb der Hochsaison in den Mallorca Urlaub fliegen, denn dann ist es nicht ganz so heiß. Man sollte nicht mit einer läufigen Hündin nach Mallorca fahren, denn das kann eventuell unangenehme Konsequenzen haben. Ebenso wichtig wie die Schutzimpfungen im Urlaub ist ein EU-Heimtierausweis. Ebenfalls sehr wichtig ist, dass man den Hund immer an der kurzen Leine hält, denn gerade auf Mallorca achten die Behörden besonders darauf. Wenn man diese Dinge beachtet, dann steht einem erholsamen Urlaub auf Mallorca mit dem Hund eigentlich nichts mehr im Wege. Ein hundefreundliches Ferienhaus hat meist auch einen eigenen Pool und Grünflächen, damit man hier mit dem Hund ein bisschen spielen kann. Pflegestellen und Beauty Salon für den Hund findet man in Palma de Mallorca. Neben Frisieren und Massieren gibt es hier auch noch zahlreiche Tipps für das Herrchen, wie man sein Haustier nach Herzenslust verwöhnen kann.