Weihnachten und Silvester an der Nordsee

Unsere Empfehlungen

Die hier aufgelisteten Linkpartner haben wir geprüft und für gut befunden. Eine Haftung übernehmen wir nicht. 

Disclaimer

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: https://www.e-recht24.de

http://www.ein-licht-fuer-sri-lanka.de/ Hier haben engagierte Menschen zwei Waisenhäuser für Mädchen geschaffen

Große Auswahl an Wohnmobilen für Urlaub mit Hund

 

Tipps zu Campingreisen mit Hund an der Nordsee

UNESCO-Weltnaturerbe, traumhafte Strände, spannende Museen, Wellness und Erholung – kaum ein Urlaubsort hat so viel zu bieten wie die Nordsee – das gilt für Zweibeiner wie für Vierbeiner. Denn kaum eine andere Urlaubsregion ist zu hundefreundlich wie der deutsche Teil der Nordsee.
Was gibt es Schöneres, als für ein oder zwei Wochen am Strand zu entspannen und sich im Sommer im Meer abzukühlen – ohne den Freund auf vier Pfoten zu Hause lassen zu müssen. Denn überall an der Nordseeküste finden sich offizielle Hundestrände – allein auf der Insel Sylt gibt es schon drei davon.
An der Nordsee sind Hunde nicht nur willkommen, sondern auch bestens aufgehoben. Das milde Klima und die Meeresluft tun nicht nur uns Menschen gut. Auch bei Hunden stärkt ein Strandurlaub den Stoffwechsel und das Immunsystem.
Darüber hinaus hält die abwechslungsreiche Landschaft an der Nordseeküste auf einem Spaziergang allerhand Überraschungen bereit. Während Frauchen und Herrchen die Strandpromenade genießen können sich ihre Hunde auf den Wiesen am Deich austoben, bei Flut durch das flache Wasser am Strand und bei Ebbe durch das Watt spazieren.
Besonders eine solche Wattwanderung ist für Mensch und Hund ein ganz besonderes Erlebnis, das Nordsee-Urlauber keinesfalls auslassen sollten. Nicht umsonst gilt der Nationalpark Wattenmeer wegen seiner Artenvielfalt als Biosphärenreservat und zählt seit 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Das Artenreich und die einzigartigen Naturwunder des Wattenmeeres lernen Besucher am besten bei einer geführten Wattwanderung kennen.
Worauf man bei der Wohnmobilreise mit Hunden achten sollte
Neben Ferienhäusern sind vor allem Wohnmobile und Wohnwagen ein beliebtes Feriendomizil an der Nordsee. Hundebesitzer, die mit dem Camper verreisen, sollten allerdings auf ein paar Dinge achten, damit der Urlaub für alle Mitreisenden – Frauchen, Herrchen und Hund – zum vollen Erfolg wird:

  • Angemessene Fahrstrecken: Beschränken Sie bei einer längeren An- und Abreise die einzelnen Etappen der Fahrt auf maximal vier Stunden. Spätestens dann braucht Ihr vierbeiniger Begleiter eine kurze Pause mit kleinem Spaziergang.
  • Nicht überfüttern: Planen Sie ein bis zwei Stunden zwischen Füttern und Fahrtbeginn ein und füttern Sie Ihrem Hund am Reisetag nicht zu viel. Ein voller Magen führt bei Hunden schnell zu Reiseübelkeit.
  • Reisestress: Besonders lange Fahrten erzeugen Stress und oft Angst bei Ihrem Hund – er kann die Situation nicht richtig einschätzen. Falls Ihr Hund zur Nervosität neigt, fragen Sie den Tierarzt um Hilfe. Dieser kann Ihnen Naturheilmittel zur Beruhigung mitgeben.
  • Das darf im Gepäck nicht fehlen: Keinesfalls vergessen sollten Sie den Impfpass, Ihre Versicherungsnummer und die Anschrift Ihrer Haftpflichtversicherung, um für den Fall der Fälle vorbereitet zu sein. Außerdem sollten Sie Ihre Reiseapotheke auch für den Hund aufstocken – Wundspray, Zeckenhalsband und Co. sollten nicht fehlen.
  • Wählen Sie das richtige Wohnmobil: Achten Sie bei der Fahrzeugwahl auf die Bedürfnisse Ihres Hundes. Kleine Hunde brauchen Reisemobile mit geringer Einstiegshöhe, große Hunde brauchen mehr Platz im Innenraum. Besonders hilfreich ist außerdem eine Außendusche – besonders nach einem Tag am Nordseestrand.

Die Auswahl des passenden Campers ist einfacher, als Sie denken. Beispielsweise die Vermieterseite Campanda bietet zahlreiche Wohnmobile und Wohnwagen an, die für Hunde besonders geeignet sind. Ob nun Fahrzeuge wie ein kleinerer VW T5 Westfalia oder ein größerer Knaus Sky Traveller - auf deren Seite finden Sie mit der Auswahlfunktion „Haustiere erlaubt“ ganz einfach ein passendes Modell für den Hundeurlaub an der Nordsee. Falls Sie sich noch unsicher sind, ob Sie vor der Abreise an alles gedacht haben, was Ihr Hund im Urlaub braucht, sprechen Sie nochmal mit Ihrem Tierarzt. Dieser wird Sie beim Zusammenstellen der Packliste und allen weiteren Fragen Campingurlaub mit Ihrem Hund bestens beraten.

Hunde

Welpen
Bei Snautz.de finden Sie Welpen und Hunde.

Hunde und Welpen Portal mit Infos und Tipps für Hundefreunde.

http://www.holtunshierraus.de

Ferien

Reisekatalog - Webkatalog Reisen Urlaub Tourismus - kostenlos eintragen

Auch diese dürfen wir nicht vergessen:

Namen-lose Schönheit

Terra-Humanica.com - Die kostenlose Community!

Kleinanzeigensuche:
Blutspender.net – Die DRK-Blutspender-Community

Reisen und KreuzfahrtenReisen und Kreuzfahrten

Topliste für Tiere

Rechtlicher Hinweis

Wichtiger Hinweis zu allen Links in unserem Webangebot: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. "Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten Links.Sollte eine der Seiten auf den entsprechenden Servern gegen geltendes Recht verstoßen, so ist uns dieses nicht bekannt.